• Israel-Impressionen
  • 17. April 2011
  • zurück zu:Reisen

Israel-Impressionen

Wir sind sehr dankbar und überglücklich, dass wir in Israel heiraten durften. In unserer Heimat – unsere Wurzeln: wir haben die Gegenwart des Herrn so deutlich gespürt – während der gesamten Reise.

An unserem Hochzeitstag, am Freitag, den 5.Nov.2010 wurden wir vormittags am Jordan getauft: der alte Adam ist gestorben – durch Gott sind wir von neuem geboren. So haben wir unser altes Ich, unser altes Fleisch untergetaucht . Genau vor der Hochzeit : optimales Timing…..

Für uns war der schönstePlatz ausgesucht: auf den Golanhöhen mit Blick zum See Genezareth: bei strahlendem Sonnenschein. Es war alles bestens vorbereitet, der Tallit von Gerd und wir selbst haben den Kelch und den Wein besorgt.

Es ist für uns ein göttlicher BUND, ein ganz besonderer BUND, dafür sind wir dem Herrn von Herzen dankbar – und der Herr hat es uns geschenkt, dass wir in Israel heiraten durften: es war von unserem Vater im Himmel vorbereitet.

Gewaltig war auch die Gemeinschaft mit allen 20 Reisenden: wir sind als eine Familie zusammegewachsen: und alle haben sich mit uns gefreut und mit uns in Kapernaun gefeiert.

VIELEN DANK
wir sind eingetaucht in des Vaters Liebe .

Tom und Ingrid

Schreibe Sie uns