Bericht – Juli 2012

Liebe Freunde,

Nachdem im letzten Jahr das Gelände eingefriedet werden konnte und mehr als 200 Obst- und
Nutzholzbäume gepflanzt wurden, die sich dank der Pflege durch einen Gärtner gut entwickelt
haben, ist es uns eine Freude mitteilen zu können, dass die Arbeiten zur Instandsetzung des House of
Mercy nun endlich begonnen werden konnten.

Die Instandsetzung beginnt am Dach, der lose alte Belag wird entfernt und die gesamte Fläche von
Algenbewuchs befreit. Frauen sieben den Sand für die neue Betonschicht, die mit einem speziellen
Zusatzmittel elastisch und Wetterbeständig gemacht wird.

Wir hoffen, dass die Arbeiten noch vor Beginn der diesjährigen Regensaison abgeschlossen werden
können.

Da unsere Ressourcen sehr begrenzt sind, können wir nur Teilprojekte realisieren, wie nun die
Dachinstandsetzung. Trotz vieler treuer Unterstützer reichen die Mittel für komplexere Maßnahmen
nicht aus. Wir brauchen für die dringend notwendige Gesamtinstandsetzung des Gebäudes mehr
finanzielle Mittel.

Dennoch freuen wir uns über den Fortschritt am House of Mercy, noch mehr freuen sich die
indischen Kinder, die sehnsüchtig auf die Wiedereröffnung des Hauses warten. Für sie ist jede Aktion
eine Hoffnung, dass sie bald eine bessere Betreuung und Ausbildung im Waisenhaus bekommen
können.

Herzlichen Dank an all die, die das Projekt bereits unterstützen und eine Bitte an alle Anderen um
Unterstützung.

Schreibe Sie uns